Tom Weitemeier

April 2, 2007

tom_weitemeier_foto_kbucher1.jpg

Ich lernte Tom vor etwa 10 Jahren im Cafe Hackbarths an der Auguststraße kennen. Er war einer der authentischen Berlin Mitte Menschen, die schon vor dem Hype hier Wurzeln schlugen. Sein Studio war damals über dem Cafe. Er wurde der Komponist meines Debütspielfilmes Angel Express. Das blieb auch bei allen weiteren meiner Filme so. Es war wunderbar bei ihm im Studio zu sitzen, Ideen zu verwirklichen, Sounds zu kreieren und zu wissen, hier ist jemand, mit dem man sich ohne große Worte versteht. Am Wochenende ist Tom völlig unerwartet verstorben. Das zu begreifen wird nicht einfach sein. Fehlen wird er immer. RP Kahl
eastpole auf myspace

One Response to “Tom Weitemeier”

  1. Mara Says:

    Bitte sag das es nicht wahr ist, daß Thomas tot ist-er ist eine der großen Lieben meines Lebens gewesen. 3mal haben wir versucht ein Paar zu sein. Wir waren uns zu ähnlich-dickköpfig, aber geliebt haben wir uns sehr.
    I can’t believe it!!!!

    Mara


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: