Tagebuch – Kinotour BEDWAYS – Tag 8

Juni 7, 2010


Der letzte Tag der Kinotour von Bedways. Heute ist wieder Miriam Mayet dabei und auch Torsten Frehse vom Vertrieb Neue Visionen, der die tolle Startliste der Kinos gebucht hat. Voila! Wir beginnen in Postdam-Babelsberg. Das schöne Thalia-Kino. Die Fotografen der MAZ und der PNN warten schon. Das hat eine gute Tradition dort. Noch schnell das Radiointerview für Radio Bremen am Festnetz im Büro des Kinos erledigt. Auf der eine Seite gibt es auch wieder die Reaktion, dass ein Paar vorher aus dem Kino kommt und sehr emotional zu uns an den Tisch kommt und sagt, dass ihnen das Ganze so gar nicht gefällt. Auf der anderen Seite aber dann auch die sehr positiven Eindrücke von Zuschauern im Filmgespräch: „Ich fand es großartig. Vor allem hat mir der Film meine eigenen Gedanken und Eindrücke gelassen.“ Das finde ich das beste Lob. Heiß oder kalt, der Film polarisiert. Schnell zum Moviemento in Berlin. Eines der ältesten Kinos Berlins. Für mich immer schon ein wichtiger Ort gewesen. Schon als Tom Tykwer noch hinter dem Tresen stand, ging ich dort sehr gern hin. Auch jetzt immer wieder, weil die neuen Betreiber einen super Job machen. Das Kino ist einfach ein Must! So wartet auch ein tolles interessiertes Publikum auf uns. Ein perfekter Abschluss der Tour. Morgen dann hier noch ein Fazit und ein Ausblick auf das, was kommt! Und wer den Film noch nicht gesehen hat. Reingehen! Jetzt!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: