6 – 3 – 9

April 1, 2014

6 neue und alte Filme und Videos von RP Kahl an
3 Terminen im April in Berlin innerhalb von
9 Tagen – eine Art moderne Mathematik-Aufgabe.

xxx

Film/ Video 1

Die Berlin-Premiere der Doku ELSBETH MASCHKE IN CRASHLAND von RP Kahl und Laura Tonke am 8. April um 20 Uhr im großen Saal der Volksbühne Berlin – innerhalb eines dreiteiligen Essayfilmprogrammes.

ELSBETH MASCHKE IN CRASHLAND ist der erste Teil eines neuen Werkkomplex‘ RP Kahls mit dem Gesamttitel ‚Identität – Heimat – Frauen‘.

Infos zum Film und Kartenbestellung HIER.

xxx

Film/ Video 2

Das Regiefilmdebüt RP Kahls ANGEL EXPRESS läuft als Teil der Retrospektive des Achtung Berlin Festivals am Samstag, 12. April, um 22:00 Uhr im Babylon 2. Wiederholungsvorstellung am Montag, 14. April 22:15 Uhr, Tilsiter Lichtspiele. Der Kinofilm von 1998 wird in der 35mm-Originalfassung  gezeigt. Der Director’s Cut von 2011 wird parallel zum Festival für einige Tage limitiert als kostenlose VOD-Preview auf der Plattform RealEyz präsent sein und läd somit auch die Nichtberliner zum Festival ein und ermöglicht weiterhin einen Vergleich beider Filmfassungen.

“Trotz seiner 13 Jahre genießt RP Kahls Angel Express schon Kultstatus. Diese Sinfonie einer Club-Stadt ist der Szenefilm schlechthin – nervig und unwiderstehlich.” (Tagesspiegel beim Start der Director’s-Cut-Fassung 2011)

Mehr Infos zum Film und der Retrospektive HIER und zum VOD-Angebot HIER.

xxx

Film/ Video 3 – 6

Im Moviemento-Kino Berlin-Kreuzberg wird am 16. April um 20 Uhr das Programm REHEARSALS – Die Filme der Edition ‚Studio RP Kahl‘ gezeigt. Die Zusammenstellung umfasst die bisher erschienenen und geplanten Editionsausgaben mit den Videos und Filmen „Rehearsals“, „Nude. Women“, „Into the Booth“ und „Darkroom Liveshooting“. Diese Produktionen bezeichnet Kahl als ‚Etüdenfilme‘, kurze bis halblange Videos, einfach produziert, thematisch verbunden mit dem Werkkomplex ‚Bedways‘.

Mehr zur Edition ‚Studio RP Kahl‘ HIER, Kartenbestellung zur Veranstaltung HIER.

xxx

Trailer „Angel Express – Director’s Cut“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: