Zitat

+ + + E I N L A D U N G + + +

Sehr geehrte Damen und Herren – liebe Freunde,

hiermit möchten wir Euch ganz herzlich zur dritten Veranstaltung der neuen Reihe FILMCLUB IM CARLSGARTEN einladen.
Zu Gast ist diesmal der Filmemacher RP Kahl. Wir zeigen seinen neuen Film ELSBETH MASCHKE IN CRASHLAND und weitere Filmarbeiten zum Themenkomplex ‚Identität – Heimat – Frauen‘. Im Anschluss werden wir gemeinsam mit dem Regisseur über seine Filme sprechen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 5. Juni um 19:30 in der Grotte des Schauspiel Köln in Köln-Mülheim statt. Der Eintritt ist frei.

Herzlicher Gruß,

Thomas Helm & Melanie Kretschmann

xxx

Nachtrag
Weiter werden folgende Filme zum Thema gezeigt werden: MÄDCHEN AM SONNTAG (ck. 20 Min, Ausschnitt), THE PRESENCE OF MARTA (ck. 18 Min, Work in progress) und CRASHLAND HD (ck. 10 Min, Bonus)

Previewclip „Elsbeth Maschke in Crashland“ from RP Kahl on Vimeo.

Studioshop

Oktober 22, 2012

Unter diesem LINK ist sofort der „RP Kahl Studioshop“ zu erreichen, der u.a. ausgewählte limitierte Auflagen von Film-, Video- und Fotoarbeiten RP Kahls präsentiert, so unter anderem das Heft „Giddyheft-Shootings“ oder eine Vorschau auf eine DVD-Edition von „Rehearsals“, aber auch die DVD „Angel Express – Director’s Cut“.

All films in 10 sec

September 11, 2012

AE_DC & MAS

Juli 20, 2011

Am Mittwoch, 20. Juli 2011, um 22 Uhr, im Berliner Lichtblickkino wird ANGEL EXPRESS – DIRECTOR’S CUT in Anwesenheit von RP Kahl im Rahmen der Reihe „Zurück auf Anfang“ präsentiert. In der von Oona von Maydell kuratierten VANISH-Ausstellungsreihe wird am Freitag, 22. Juli 2011, um 21 Uhr, im „Ersten Stock“ in Frankfurt/ Main, die Dokumentation MÄDCHEN AM SONNTAG von RP Kahl aus dem Jahr 2005 gezeigt.

3sat

Januar 9, 2010

„Mädchen am Sonntag“ wird am Sonntag, 10. Januar 2010, um 22.45 Uhr, im Programm von 3sat ausgestrahlt. Regie: RP Kahl. Mit Laura Tonke, Katharina Schüttler, Inga Birkenfeld und Nicolette Krebitz.

Der Dokumentarfilm „Mädchen am Sonntag“ von RP Kahl mit Laura Tonke, Katharina Schüttler, Inga Birkenfeld und Nicolette Krebitz wird am Samstag, 02. Mai 2009, um 23.15 Uhr im WDR Fernsehen gezeigt. Die TV-Erstausstrahlung des Filmes erfolgt in der Reihe Kinozeit – Debütfilm. Hier weitere Infos zum Film und eine kurze Sammlung von Pressestimmen.

Fehler
Dieses Video existiert nicht

Laura Tonke wurde in die dreiköpfige internationale Berlinale-Jury berufen, die den Goldenen und Silbernen Bären für die besten Kurzfilme der Berlinale vergibt. Das diesjährige Programm „Shorts“ umfasst 29 Filme, von denen wiederum 11 im Wettbewerb laufen. Das diesjährige Programm „Shorts“ der Berlinale umfasst ein breites und spannendes Spektrum des kurzen Filmes, lässt Entwicklungen und Trends erkennen, die vielleicht in dieser Radikalität bei den Langfilmen nicht so spürbar ist. Die Leitung der Reihe hat in diesem Jahr Maike Mia Höhne übernommen, ihrem Beraterteam für die Auswahl gehörte wie schon im letzten Jahr auch RP Kahl an. Hier weitere Infos: Pressemitteilung Berlinale

Foto: Still aus „Mädchen am Sonntag“

„Mädchen am Sonntag“, die DVD Nummer 01 der Indie Collection des Independent Partners Filmverlag, ist DVD der Woche beim Radiosender Radio Eins. Hier der Link zum Nachhören.

Speziell und exklusiv für den DVD-Start von „Mädchen am Sonntag“ hat Rüdiger Suchsland einen Essay zum Film geschrieben, der im aufwändig gestalteten DigiPac zu finden sein wird. Hier schon der Vorabdruck:

Den Rest des Beitrags lesen »

Ab 13. Juli 2007 (neuer Termin!) wird die DVD Mädchen am Sonntag erhältlich sein. Sie erscheint im Label Independent Partners Filmverlag bei Good Movies als erste DVD der Indie Collection. Als Bonus enthält die DVD den Kinotrailer, ein Making Of des Drehs der Anfangsszene des Filmes, einen Bonusfilm mit Deleted Scenes und ein Gespräch mit dem Regisseur, interviewt durch die Schauspielerinnen. Englische Untertitel sind ebenfalls vorhanden. Das ganze in einem aufwändig gestalteten 6seitigen DVDpac. Weitere Infos und Bestellmöglichkeit direkt bei Good Movies.