A011_C014_0301KN

Der Film ‚Top Girl oder la déformation professionelle‘ in der Regie von Tatjana Turanskyj feiert am Dienstag, 11. Februar 2014, um 21.45 Uhr, im Kino Delphi Berlin, innerhalb des Programmes FORUM der BERLINALE 2014, seine Uraufführung. Neben Julia Hummer spielt RP Kahl die männliche Hauptrolle. Weitere Infos auf der Filmseite HIER! Karten für die Premiere sind ab 8. Februar 2014, 10.00 Uhr über die Berlinale-Seite erhältlich. Es gibt auch weitere drei Wiederholungsveranstaltungen. Der Direktlink zum Film bei der Berlinale HIER.

Oh Boy im Kino

November 5, 2012

Ab 1.11.2012 ist Jan-Ole Gersters Film OH BOY mit Tom Schilling in der Hauptrolle in den deutschen Kinos zu sehen. RP Kahl komplettiert neben Friederike Kempter, Marc Hosemann, Katharina Schüttler, Justus von Dohnányi, Frederick Lau, Ulrich Noethen, Michael Gwisdek und Martin Brambach das Schauspieler-Ensemble. Anbei ein Einblick in den Filmdreh: LINK Outtake Session #3

DVD Berlin Calling

September 13, 2009

dvd_berlincalling

Die Berlin Calling – Deluxe Edition (2 DVD’s) mit vielen Extras ist gerade erschienen.

Mein

September 13, 2009

mein_szenenfoto_kahl

Der Spielfilm „Mein“ hat seine Uraufführung beim World Film Festival in Montreal und danach seine Deutschlandpremiere beim Filmfest Oldenburg. Unter der Regie von Detlef Bothe spielen Leni Wesselmann, Lisa Hofer, Dominic Raacke, RP Kahl u.a.

Hier das aktuelle Schauspieler-Demo von Rolf-Peter Kahl von 2015 mit Ausschnitten aus den Kinofilmen bzw. TV-Produktionen: Top Girl, Tatort: Hydra, Marta (AT), Oh Boy.

xxx

Folgend das alte Demoreel von 2009 mit Ausschnitten aus den Kinofilmen bzw. TV-Produktionen: Berlin Calling, Märzmelodie, R.I.S., Stadt als Beute, Farland und Silvester Countdown. Kontakt betreffs Schauspiel weiterhin über die Agentur Hübchen.

Berlin Calling Hamburg Calling

September 25, 2008

Am Freitag, 26. September 2008, um 22.00 Uhr, feiert beim Filmfest Hamburg der Film Berlin Calling seine Deutschland-Premiere. Regie führte Hannes Stöhr, die Darsteller sind Paul Kalkbrenner, Rita Lengyel, Corinna Harfouch, Henriette Müller, RP Kahl u.a.
Am 02. Oktober startet der Film bundesweit im Kino.

Foto: Henriette Müller und RP Kahl, Copyright Pola Sieverding

Münchner Kammerspiele

Mai 28, 2007

Am 08. Juni 2007 um 22 Uhr findet im Neuen Haus der Münchner Kammerspiele die Veranstaltung „Ungeschützt“ in der Reihe „Nachtlinie – Kunst“ statt. Eine AKTion von RP Kahl & Detlef Bothe. RP Kahl hat sieben Frauen im Alter von 18 bis 28 Jahren in der Tradition klassischer Aktmalerei als Moving Stills portraitiert. Der Schauspieler und Autor Detlef Bothe und RP Kahl werden die Videoinstallation „Nude. Women“ in einem Sprachanfall bespielen und ungeschützt Wörter im Raum hinterlassen: „Achtung! Achtung! An meine Zellen! Hört ihr mich? Ich spreche mit euch!“ Ungeschützt in den Münchner Kammerspielen